wachgeträumt und ausbetrogen

 

Blindgeliebt und taubgelogen
treiben nebulöse Träume
wehrlos über Wissensgründe,
schaffen leere Zwischenräume,
Platz für neue Lebenswogen.

Trägheitsscheu und ungebunden
suchen ausgefeilte Triebe
fordernd in den Kopflandschaften,
sind mir Phantasiendiebe,
hinterlassen Liebeswunden.

Trostverschnürt und flachgebogen
rinnen seltsam Sehnsuchtsfetzen
quer durch meine Augenblicke,
ich fang sie in Wahrheitsnetzen,
wachgeträumt und ausbetrogen.

 

 

Schattenbrise II

 

Foltere die Fluchtgedanken,
falte meinen Freiheitsgeist,
lass die Wünsche, die versanken
niemals mehr gen Himmel ranken,
sperre mich in Kerkerzellen,
denn mein Wille ist vergreist.

Schere meine Schönheitsreste,
schwärze meine Schattenwelt,
schnüre mir die Wahnsinnsweste,
binde mich an kahle Äste,
breche grausam meine Knochen
bis mein Schmerzensschrei laut gellt.

Schenke mir die Schattenbrise,
schmücke mich mit Schleierkraut,
schaff ein Grab mir unter Wiese,
löse mich und eben diese
stille Sehnsucht, die mich quälte,
mache mir den Tod vertraut.

 

 

Sehnsuchtsrest

 

Totgeborene Gedanken,
eingeschweisst in Bitterkeit,
ziehen kratzend ihre Kreise,
zeigen grauenhafterweise
Träume, die im Gram versanken,
roh zermahl'n vom Zahn der Zeit.

Trägheit fährt in meine Glieder,
zerrt die Ohnmachtsfessel fest.
Unter Knebeln geifern Stimmen,
angeheizt vom Hoffnungsglimmen,
schweigen halb erstickt dann wieder
und es stirbt der Sehnsuchtsrest

Trostgelüste mögen ranken -
ich schließ meine Sinne ein.
Dumpf verharre ich im Stillen,
tonlos wartend, ohne Willen,
ausgeliefert dem Gedanken,
dass mein Geist so viel verpasste
eingekerkert in mein Sein.

 

 

Gestern

 

Gestern war's schön
und heute winkt Trauer
aus schwarzbunten Zweigen.
Ich frage, wieso?

Gestern war Licht
und heut schreckt der Schatten
an weißgrauen Wänden.
Ich fürchte mich fast.

Gestern war Tanz
und heut unbeweglich,
die Knochen verrostet.
Ich beug mich dem Tag.

Gestern mit Dir
und heute alleine
mein Klopfen an Türen,
wie ärmlich ist das.

 

 

Raum und Zeit

 

Gefroren bei Kälte und Schwüle,
gesehnt nach der Aufmerksamkeit,
Geduld zeigte ich und Gefühle,
geborgen in Raum und auch Zeit.

Zerrissen durch Wut und Beschämung,
zerplatz ist der sehnlichste Traum,
Zerfall tritt an Stelle der Zähmung,
zerborsten sind Zeit und auch Raum.

Verwirkt ist der Tag wie mein Leben,
verschenkt ist die Glückseligkeit,
Vertrauen zerbrach, kein Vergeben
verloren sind Raum und auch Zeit.

 

 

Sinnsuche

 

Gedankentautropfen im Mondschattennebel,
und Aussprechen geht nicht, im Mund steckt der Knebel,
gesenkt wird die Stirn ob der traurigen Zeiten,
erst sprachlos bedenken, finde Unstimmigkeiten;
doch ich suche nach Sinn.

Die Wolkenmeertiere vom Windstoß zertrieben,
wahrscheinlich doch wären auch sie gern geblieben,
versteinert erstarren: ich kann sie nicht halten,
auch dieses mal sehe ich Mächtiges walten;
und kein Sinn liegt darin.

 

 

schreibend

 

Manchmal sagt sich manches leichter
mit Worten, die in Versen enden.
Ich schreib sie auf und hoffe weiter,
ich könnte so mein Schicksal wenden.

Ein wenig traurig, es ist Zeit,
es aus der Seele rauszuschreiben.
Ich bin zerfetzt, der Weg war weit
nun lasse ich mich nur noch treiben.

Ich hoffe sehr ich find ein Ziel,
den Platz, das Haus mein Lebensglück.
Es war schon so, wie's mir gefiel,
und dennoch schmerzt der Blick zurück.

 

 

Glasperlenspiel

 

Einst war's ein Glasperlenspiel in schillernden Farben,
der Glanz in der Sonne, wie schnell ward er matt!
Und all meine Träume, wie plötzlich sie starben,
zurück blieb ein Stein, so eisig und glatt.

Wie lange wir spielten, das weißt Du nicht mehr,
so lang, wie die Kugeln halt rollten.
So weisst Du nur eins: das Spiel war zu schwer,
so sehr wir es beide spieln wollten.

Ein Glasperlenspiel in schillernden Farben,
wenn Du nur wüsstest, wie sehr mir das fehlt.
Und all meine Träume, wie grundlos sie starben,
wenn Du nur wüsstest, wie sehr mich das quält!




 

 

 

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!